Zum Hauptinhalt springen

Subato 2.0.0

· 3 Minuten Lesezeit

Ab Beginn des Sommersemesters 2023 steht die neue Version von Subato zur Verf√ľgung. Seit M√§rz 2022 wurde an der neuen Version gearbeitet, die nun auf aktuellen Technologien basiert und in Hinsicht auf die Usability stark verbessert wurde.

Wer interessiert ist, kann die Aufgaben im Demokurs (zu finden in der Kursliste) vorab testen. Es gibt viele verschiedene Aufgaben zu unterschiedlichen Programmiersprachen, die getestet werden können.

Es kann sein, dass Fehler auftreten. Bitte nehmen Sie in diesem Fall Kontakt mit uns auf.

Was ist neu?

  • Eclipse Plugin: Aufgaben k√∂nnen jetzt direkt aus dem Subato in die Eclipse IDE importiert werden und L√∂sungen k√∂nnen aus Eclipse heraus direkt abgegeben werden.
  • Anmeldung mit dem HDS Account: Vorher wurde der Informatik-Account des Studienbereichs Informatik verwendet. Jetzt erfolgt der Login mit dem HDS-Account.
  • AoR Anbindung: Nach erfolgreicher Belegung (und Zuteilung) sollten die belegten Veranstaltungen als Kurse im Dashboard zur Verf√ľgung stehen. Bei Abgabe einer L√∂sung muss die Praktikumsgruppe nicht mehr ausgew√§hlt werden. Dozenten m√ľssen bei einem Wechsel der Praktikumsgruppe die √Ąnderung im Subato vornehmen.
  • Anwesenheit: Die eigene Anwesenheitsstatistik ist jetzt auch f√ľr Studierende einsehbar. Die Gesamtanzahl der Termine f√ľr die Veranstaltungen wird nun ebenfalls bei der Anwesenheit angezeigt, sodass direkt ersichtlich ist, wie oft noch gefehlt werden darf. Dozenten k√∂nnen den Ausfall von Terminen markieren, wobei die Gesamtanzahl dann verringert wird.
  • Nachreichen von L√∂sungen: Im Fall eines technischen Fehlers konnten L√∂sungen nicht mehr nachtr√§glich eingereicht werden. Diese wurden zwar √ľberpr√ľft aber nicht gespeichert. Jetzt kann im Fehlerfall eine L√∂sung auch nach Abgabe bzw. nach √úberschreitung der Versuche als versp√§tet eingereicht werden. Das soll aber nur in R√ľcksprache mit den zust√§ndigen Praktikumsleitern passieren, da diese L√∂sungen normalerweise nicht ber√ľcksichtigt werden.
  • Feedback zu Aufgaben: Es kommt gelegentlich vor, dass sich in den Aufgaben Fehler eingeschlichen haben. Zu jeder Aufgabe kann nun √ľber das System direkt Feedback an die Dozenten √ľbermittelt werden. Hier k√∂nnen Fehler angemerkt werden und es kann auch angegeben werden, wie verst√§ndlich und wie schwierig diese Aufgabe war.

Was ist neu (f√ľr Dozenten)?

F√ľr Dozenten haben sich auch einige Dinge ge√§ndert:

  • Git-Synchronisation von Aufgaben: Aufgaben k√∂nnen nun √ľber Git-Repositories versioniert werden. Die Aufgaben werden jetzt in Aufgaben-Pools organisiert, ein Git-Repository entspricht dabei einem Aufgaben-Pool.
  • Verbessertes Aufgabenformat: Das alte Aufgabenformat haben wir verbessert und alle bestehenden Aufgaben migriert.
  • Support f√ľr automatische Auswertung von Aufgaben zu C++
  • Bewertungsmodus: Die ganzen Tabs sind jetzt Geschichte! Der neue Bewertungsmodus erlaubt es, komfortabel durch alle L√∂sungen zu navigieren. Nach der letzten Aufgabe wird automatisch zum n√§chsten Teilnehmer gewechselt, bis alle Teilnehmer der Gruppe bewertet wurden
  • AoR Anbindung: In Kursen m√ľssen nun nicht mehr alle Praktikumsgruppen h√§ndisch angelegt werden. Diese werden anhand der Daten im AoR zum Vorlesungsbeginn automatisch angelegt.